Ausbildungsinhalte

Die Handelsakademie für Berufstätige ist eine Sonderform einer berufsbildenden höheren Schule.

Den Studierenden wird die Möglichkeit geboten, berufsbegleitend – an zwei bzw. drei Abenden pro Woche – eine Aus- bzw. Weiterbildung zu absolvieren.

Wir vermitteln Ihnen in integrierter Form:

  • fundierte, praxisorientierte kaufmännische Ausbildung
  • breite Allgemeinbildung
  • Fremdsprachen Englisch und Italienisch
  • IT-Kompetenzen
  • Schlüsselqualifikationen, wie Teamfähigkeit, Problemlösungskompetenz usw.

Unterrichtsorganisation

An unserer Abendschule gliedert sich der Unterricht in die
Sozialphase, die die Unterrichtszeiten an der Schule umfasst, und in den
Fernunterricht, der als Selbststudium zu Hause konzipiert ist und das
selbstständige Vertiefen der Lehrinhalte des Blockunterrichts beinhaltet.

Dadurch wird für die Studierenden ein hohes Maß an individueller Einteilung der Lernzeiten gewährleistet.

Unterrichtszeiten
Der Unterricht findet wöchentlich zweimal (Montag und Donnerstag) und jede zweite Woche zusätzlich am Mittwoch jeweils von 18:00 Uhr – 21:55 Uhr statt. Eine Unterrichtseinheit dauert 45 Minuten.

Modulsystem
Die Ausbildung an der Abendschule erfolgt in Modulen. Ein Modul ist eine Unterrichtsveranstaltung in einem Unterrichtsgegenstand für ein Semester.
Positiv absolvierte Module bleiben erhalten.

 

Stundentafel


sap

Guetesiegel