Am 10. Februar 2015 ermöglichte uns Herr Prof. Mag. Dr. Reinhard Birkenmeyer, den 5. Klassen, zwei Verhandlungen im Landesgericht Salzburg live mitzuerleben.
In beiden Fällen handelte es sich um strafrechtliche Delikte. Im Fall eins ging es um Körperverletzung und gefährliche Drohung in einer Familie. Der Angeklagte wurde von der Körperverletzung freigesprochen, jedoch bekannte er sich zu der Drohung und muss eine Geldstrafe entrichten.
In der zweiten Verhandlung ging es um gewerbsmäßige Hehlerei. Das Urteil hieß Freispruch, da dem Angeklagten die Tat nicht nachgewiesen werden konnte. Jedoch muss er eine Geldbuße von 200 Euro zahlen.
Nach den beiden Verhandlungen nahm sich der Richter Herr Mag. Grosser Zeit, um unsere Fragen zu beantworten und erklärte uns noch allgemeine Dinge zum Strafrecht und den Prozessen.
Im Anschluss marschierten wir Richtung Innenstadt, wo wir uns einen Treffpunkt ausmachten, um gemeinsam zum Müllner Bräu loszugehen. Dort ließen wir den informativen Tag ausklingen.
Diese Exkursion war eine tolle Erfahrung, die wir sicher in Erinnerung behalten werden.
Wir möchten uns vor allem bei unserem Herrn Prof. Mag. Dr. Reinhard Birkenmeyer bedanken, der uns diese wertvolle Erfahrung ermöglicht hat. Zugleich haben wir es auch sehr bedauert, dass er kurzfristig erkrankte und nicht an der Exkursion teilnehmen konnte.

Laura Cseh, 5BHAK

Hauptsponsor Fußballausbildung:

Premiumpartner:

Premiumpartner 3

sap

Guetesiegel

 

 

Hauptsponsor Fußballausbildung:

Premiumpartner:

Premiumpartner 3