IMG 5077Am 11. Februar fuhren die 5A und 5B im Rahmen einer Exkursion nach Salzburg ins Landesgericht, um dort eine Gerichtsverhandlung anzusehen. Bei der Verhandlung handelte es sich um ein Verfahren wegen schwerer Körperverletzung. Der Angeklagte hatte den Kläger vor einer Disco zu Boden gestoßen, woraufhin er sich den Knöchel schwer verletzte.
Bei der Verhandlung war der Angeklagte sofort geständig und schilderte dem Richter noch einmal den Tathergang. Danach wurden der Kläger und einer seiner Freunde als Zeugen befragt, welche ebenfalls die Tat aus ihrer Sicht beschrieben. Da der Angeklagte bereits einige Vorstrafen im Register hatte, wurde das Urteil auf einen Monat Freiheitsstrafe im Gefängnis bzw. mittels Hausarrest mit Fußfessel festgelegt.
Nach der Verhandlung hatten wir noch die Möglichkeit dem Richter verschiedenste Fragen zu der Verhandlung und seinem Beruf zu stellen. Unter anderem begründete er sein Urteil, sprach über seine Ausbildung zum Richter und beschrieb uns einen typischen Arbeitstag eines Richters.

 

Raphael Harrer, Va

Hauptsponsor Fußballausbildung:

Premiumpartner:

Premiumpartner 3

sap

Guetesiegel

 

 

Hauptsponsor Fußballausbildung:

Premiumpartner:

Premiumpartner 3