img_9019.jpgHAK Schülerin wird im April zum Bundesfinale antreten

 

Beim Landeswettbewerb der berufsbildenden höheren Schulen, welcher am 9. und 10. März in Linz stattfand, stellten 5 Schüler und Schülerinnen der HAK Braunau ihre Sprachkompetenzen in Englisch und Italienisch unter Beweis. Die von Schulen aus ganz Oberösterreich entsendeten Talente müssen nicht nur einen umfangreichen Wortschatz beherrschen, sondern diesen auch situationsadäquat und schlagfertig einzusetzen wissen, um in Gesprächen mit Native Speakern die Jury von ihrer Eloquenz zu überzeugen. Beim sogenannten Switch-Wettbewerb waren die SchülerInnen außerdem noch gefordert, zwischen Englisch und der zweiten lebenden Fremdsprache zu wechseln. Ausgehend von einer konkreten Situation aus dem Wirtschaftsleben, einem Auftritt bei einem Messestand, mussten die KandidatInnen ein neuartiges Produkt bewerben und kreativ vermarkten. In der Kategorie Englisch-Italienisch errang Emima Muresan, Schülerin der 4B HAK Braunau, den ersten Platz und wird somit beim Bundesfinale am 17. April gegen die GewinnerInnen aus den anderen Bundesländern antreten. 

img_9027.jpgDie Handelsakademie Braunau bietet neben einer fundierten wirtschaftlichen Ausbildung das Rüstzeug für die Anforderungen des zukünftigen global vernetzten Arbeitsmarktes. Flexibilität in der Kommunikation, Stärkung der Persönlichkeit und breite, berufsübergreifende Qualifikationen. Eine intensive Interaktion mit Schulen aus ganz Europa gewährleistet die Erlangung interkultureller Kernkompetenzen nicht nur in Bezug auf Sprache sondern auch auf das Arbeiten in internationalen Teams.

 

img_9018.jpg

4cb0d3a0-5ae0-4a09-b131-ccdd29babf0f.jpg

Hauptsponsor Fußballausbildung:

Premiumpartner:

Premiumpartner 3

sap

Guetesiegel neu

 

 

Hauptsponsor Fußballausbildung:

Premiumpartner:

Premiumpartner 3