Hauptsponsor
Fußballausbildung

Premiumpartner

Guetesiegel neu

Premiumpartner 3

ESF-Logo.png

Sponsor
 

Am 4. November 2020 nahm die Klasse 4B der Handelsakademie Braunau an einem Online-Workshop der Österreichischen Nationalbank teil. Als Thema wurde der Umgang mit Geld bearbeitet, mit dem Ziel, die Schülerinnen und Schüler der 4BHAK fortzubilden und sie über die Investitionsmöglichkeiten zu informieren. Jedoch war dies kein Workshop im Oldschool- Stil. Die Schüler wurden in das Geschehen eingebunden, konnten von Zeit zu Zeit an Umfragen teilnehmen und jederzeit Fragen stellen.

Eine Umfrage stand gleich am Anfang. Der Workshopleiter stellte die Frage: “Wieso sollte man sparen?“. „Für die Zukunft”, “für ein Ziel” und “für den Notfall“ waren einige Antworten der Schüler.
Den Schülern der 4BHAK wurden verschiedene Spar- und Geldveranlagungsmöglichkeiten erläutert. Näher eigegangen wurde auf Sparbuch, Aktien, Immobilen und Gold. Zudem wurden drei Personen vorgestellt, die im Laufe der Fortbildung als Vergleichssubjekte dienten.
Jede Spar- oder sonstige Anlageform kann Risiken beinhalten. Die Kunst besteht darin, die perfekte Kombination zu finden. Dafür wurde das “magische Dreieck der Vermögensanlage“ erläutert: Liquidität, Rentabilität und Sicherheit. Jede Anlageoption befindet sich in diesem Dreieck, da keine Option zu 100% von einer Seite her Erfolg versprechen kann. Als Ergänzung für das 21. Jahrhundert wurde auch das „magische Viereck der Vermögensanlage“ erklärt. Eine zusätzliche Seite, die mit „Ethik/Nachhaltigkeit“ bezeichnet wird, soll die Umweltfreundlichkeit der Vermögensanlage abbilden.
Zwischen Risiko und Ertrag existiert ein Verhältnis, und dies wurde mit einem Liniendiagramm und einem exponentiellen Modell vorgestellt: auf der y-Achse das Risiko und auf x-Achse der Ertrag. Zum Beispiel hat das Sparbuch ein geringes Risiko, aber auch einen geringen Ertrag, während Krypto-Coins einen hohen Ertrag versprechen, aber auch das höchste Risiko bergen. Nach einer Umfrage im Workshop wurden jene Spar- bzw. Vermögensanlageoptionen, die uns am meisten interessieren, detaillierter besprochen. Die drei Vergleichssubjekte wurden nach diesen Kriterien ausgestattet, und es wurde errechnet, wie viel Ertrag sie mit welcher Option machten. Als Abschluss wurden auch Nach- und Vorteile der von uns ausgewählten Vermögensanlagen gezeigt. Zum Beispiel Gold. Gold kann zur Geldanlage in Form von Geldmünzen oder Goldbarren gekauft werden. Nachteile sind die Schwankungen des Goldpreises, das Fehlen von Zinserträgen sowie das Währungsrisiko, da Gold in USD notiert ist. Von Vorteil bleiben seine hohe Sicherheit, Inflationsresistenz, Beständigkeit und der greifbare physische Wert.
Im Großen und Ganzen war der Workshop äußerst informativ und höchst professionell ausgeführt. Der Workshop hat zudem auch gezeigt, dass die perfekte Vermögensanlage von vielen Faktoren, wie Zeit, Wirtschaft, Kapital und den persönlichen Kriterien, abhängt. Zusätzlich will ich mich bei unserem Volkswirtschaftsprofessor Prof. Mag. Dr. Reinhard Birkenmeyer für diese einzigartige Erfahrung und Wissen danken. Vielen Dank auch an meinen Klassenvorstand Prof. Mag. Katharina Weinberger für Ihre hilfreiche Unterstützung.

Suheyp Cifci 4BHAK

MicrosoftTeams-image.pngMicrosoftTeams-image (1).pngIMG-20201112-WA0006.jpg

 

Hauptsponsor
Fußballausbildung

Premiumpartner

Guetesiegel neu

Premiumpartner 3

ESF-Logo.png

Sponsor