<< Ausbildung

MJM

ZIELGRUPPE:

SchülerInnen mit gutem Ausdrucksvermögen, soliden Rechtschreibkenntnissen und sprachlichem Talent. Außerdem werden Interesse am Zeitgeschehen, Kreativität und Bereitschaft zur Teamarbeit vorausgesetzt.


SCHWERPUNKTE:

Als wirtschaftlicher Schwerpunkt wird Marketing unterrichtet. Dieser Zweig will nicht nur theoretische Grundlagen vermitteln, auch die praktische Medien-Ausbildung spielt eine wichtige Rolle.

  • Einblick in die Medienbranche; aktuelle Medienthemen
  • Exkursionen zu Zeitungsverlagen, Druckereien und Messen (Buchmesse ...Frankfurt)
  • Journalistisches Schreiben, Schreibworkshop mit AutorIn/JournalistIn
  • Mediengestaltung (Homepage, Jahresbericht, Schülerzeitung, Foto etc..)
  • Recherche im Internet; Analyse von Werbung
  • Desktop-Publishing
  • Marketingkonzepte; Fallstudien
  • Mediengeschichte, Zeitgeschichte
  • Multimedia und Webdesign
  • Medienrecht

BESONDERHEITEN:

  • In allen Fächern werden sinnvolle Bezugspunkte hergestellt. Die vertiefende Ausbildung beginnt im III. Jahrgang mit zusätzlichen Seminarangeboten.
  • Es besteht die Möglichkeit zur Teilnahme am Fußballtraining mit ausgebildeten Trainern.

BERUFSMÖGLICHKEITEN:

  • Marketing- und PR-Bereich von Unternehmen
  • Werbeagenturen
  • Medienbranche
  • weiterführende Ausbildungen (Wirtschaftswissenschaften/Marketing, ...Journalistenkollegs, Studium der Publizistik, etc..)

Hauptsponsor Fußballausbildung:

Premiumpartner:

Premiumpartner 3

sap

Guetesiegel

 

 

Hauptsponsor Fußballausbildung:

Premiumpartner:

Premiumpartner 3