DSC 0038Die wenigsten wissen, was hinter der Radiosendung steckt, die sie morgens beim Kaffee hören. Am 24. März bekamen wir die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und zwar beim Life-Radio in Linz.
Zu Beginn führte uns unser sympathischer Workshop-Leiter Peter-Michael Leitner in den Workshopraum, in dem wir mit vielen interessanten Hintergrundinformationen überschüttet wurden.
Zum Beispiel erfuhren wir, warum private Radiosender verboten waren und wann sie sich durchsetzen konnten, woher Radios ihre Musik bekommen und warum es Sender, die nur Musik spielen, schwierig haben.

Nach einer schmackhaften Jause gab es einen Rundgang durch das Gebäude. Uns wurde zum Beispiel gezeigt wo und wer für Wetter- und Verkehrsinformationen verantwortlich ist und wie in einem Sendestudio gearbeitet wird.
Dann ging es erst richtig zur Sache: Wir sollten als Klasse einen kurzen Radiobeitrag erstellen, der dann am selben Abend tatsächlich im Radio gesendet wurde.
Zwei Freiwillige waren die Moderatoren, der Rest wurde in Gruppen aufgeteilt und zog mit einem Mikrofon in den Straßen von Linz los.
Während die Moderatoren die An- und Abmoderation vorbereiteten, versuchten die Gruppen Antworten auf die Frage „Wie kann man öffentliche Verkehrsmittel attraktivieren?“ von Passanten zu bekommen.
Die meisten wollten nicht befragt werden oder hatten keine Zeit, trotzdem gelang es allen Gruppen, brauchbare Antworten in dem vorgegebenen Zeitfenster von einer halben Stunde zu finden.

Nachdem wir uns alle wieder im Workshop-Raum eingefunden hatten, hörten wir uns alle Antworten an und Herr Leitner fertigte einen Rohschnitt an.
Zum Abschluss strapazierte er unsere Lachmuskeln mit einigen sehr peinlichen Radiopannen.

Es war ein spannender Ausflug, denn wie oft hat man die Gelegenheit, ein Studio von innen zu sehen oder einen Radiobeitrag zu hören, an dem man selbst mitgewirkt hat?

Hier der fertige Radiobeitrag und hier die Fotos.

Hauptsponsor Fußballausbildung:

Premiumpartner:

Premiumpartner 3

sap

Guetesiegel

 

 

Hauptsponsor Fußballausbildung:

Premiumpartner:

Premiumpartner 3